Datum: 14. Juli 2021 um 08:32
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene
Einsatzart: H 1
Einsatzort: Bad Zwesten, Ortslage
Einsatzleiter: Nöchel, Björn
Mannschaftsstärke: 16
Fahrzeuge: Florian Bad Zwesten 1-10 (KdoW), Florian Bad Zwesten 1-46 (HLF 20), Florian Bad Zwesten 1-64 (GW-L)
Weitere Kräfte: Bauhof Bad Zwesten


Einsatzbericht:

Aufgrund der starken Regenfälle mussten insgesamt 6 Unwettereinsätze abgearbeitet werden. In der Heinrich-Heine-Straße drangen Wassermassen durch Lichtschächte in eine Tiefgarage. In der Straße Am Koch wurde ein Keller vom Wasser befreit, in der Bergstraße wurde verhindert, dass Wasser in einen Keller eindringt, in der Straße Über der Siege wurde die Straße von Geröll befreit. Des Weiteten wurden in diversen Straßen die Gullieinsätze gereinigt, damit das Wasser von den Straßen abfließen konnte. Vorsorglich wurde das Unwettermodul auf dem Gw-L verglastet und eine Sandsackfüllstation am Feuerwehrhaus eingerichtet. Nach ca. 4 Std waren die Einsätze abgearbeitet.