Datum: 15. Mai 2019 
Alarmzeit: 23:47 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene 
Dauer: 75 Stunden 43 Minuten 
Art: H – Klemm Y (R10) 
Einsatzort: B 3 Bad Zwesten -> Oberurff 
Einsatzleiter: Nöchel Björn 
Mannschaftsstärke: 20 
Fahrzeuge: Florian Bad Zwesten 1-10 (KdoW), Florian Bad Zwesten 1-40 (StLF 20/25), Florian Bad Zwesten 1-46 (HLF 20), Florian Bad Zwesten 1-64 (GW-L) 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Borken, Führungsgruppe Bad Zwesten, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Auf der B 3 ist am späten Mittwochabend ein PKW gegen einen Lkw gefahren. Der PKW kam aus Richtung Jesberg und ist aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn gekommen.
Alarmiert waren die Feuerwehren Bad Zwesten und als 2. Rettungssatz die Feuerwehr Borken sowie die Führungsgruppe Bad Zwesten.

Der Fahrer des PKW war in seinem Fahrzeug eingeklemmt und verstarb noch im Fahrzeug. Die Einsatzkräfte konnten nur noch den Leichnam bergen. Die Polizei zog zur Klärung der Unfallursache einen Gutachter hinzu. Die B 3 war während dieser Zeit voll gesperrt. (cr)

https://www.hessennews.tv/news-go/blaulicht-news-nordhessen/8322-b3-pkw-frontal-in-lkw-41-jaehriger-fahrer-kommt-ums-leben