Datum: 30. Juni 2020 
Alarmzeit: 13:12 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene 
Art: H – Klemm Y (R10) 
Einsatzort: B3, Oberurff in Richung Jesberg 
Einsatzleiter: Nöchel Björn 
Mannschaftsstärke: 18 
Fahrzeuge: Florian Bad Zwesten 1-40 (StLF 20/25), Florian Bad Zwesten 1-46 (HLF 20), Florian Bad Zwesten 1-64 (GW-L) 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Borken, Feuerwehr Niederurff, Feuerwehr Oberurff-Schiffelborn, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Nach Absprache mit dem Rettungsdienst wurde eine patientenschonende Rettung durchgeführt. Nachdem das Fahrzeug gesichert und unterbaut war, wurde das Dach des Fahrzeuges und die B-Säule entfernt, sodass die Patientin möglichst schonen aus dem Pkw gerettet werden konnte.

Im Einsatz waren:

Florian Bad Zwesten 01, Florian Bad Zwesten 1-46 (HLF20), Florian Bad Zwesten 1-40 (StLF20) Mit 16 Einsatzkräften. Der GW-L (Florian Bad Zwesten 1-64) befand sich in Bereitschaft am Feuerwehrhaus, musste allerdings nicht mehr ausrücken. Des weiteren waren die Feuerwehren Niederurff, Oberurff, der Rettungsdienst und die Polizei im Einsatz. Die aufgrund des zweiten hydraulischen Rettungssatzes ebenfalls alarmierten Kameraden der Feuerwehr Borken konnten die Anfahrt abbrechen.