Datum: 10. März 2019 
Alarmzeit: 18:21 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Art: H 1 
Fahrzeuge: Florian Bad Zwesten 1-10 (KdoW), Florian Bad Zwesten 1-40 (StLF 20/25), Florian Bad Zwesten 1-46 (HLF 20) 
Weitere Kräfte: Bauhof Bad Zwesten, Feuerwehr Betzigerode, Feuerwehr Wenzigerode 


Einsatzbericht:

Einsatz 2

Zum 2. Einsatz an diesem Tag wurden wir um 18:21 Uhr zusammen mit den Feuerwehren Betzigerode und Wenzigerode auf die K74 alarmiert. Dort war ein großer Baum über die Fahrbahn gestürzt, welcher von den Kameraden entfernt wurde.

 

Einsatz 3

Zum 3. Einsatz wurden wir parallel zum 2. Einsatz gerufen. In der Kasseler Str meldetet ein Anrufer einen Baum, welcher auf die Straße/ den Gehweg zu stürzten droht. Auch dieser Baum wurde entfernt.

 

Einsatz 4

Gemeldet wurden beim 4. Einsatz mehrere umgestürzte Bäume auf der L3296 in Richtung Bergfreiheit. Auf Grund der noch immer anhaltenden Sturmböen wurde die Straße komplett gesperrt, da ein Entfernen der Bäume ein zu hohes Risiko für die Einsatzkräfte dargestellt hätte. Die Einsatzstelle wurde an den Bauhof der Gemeinde übergeben.

 

Einsatz 5

Zum 5. wurden wir wieder auf die B485 in Richtung Braunau alarmiert. Wieder versperrte ein kleiner Baum eine Fahrbahnseite. Der Baum wurde entfernt und die Fahrbahn nach kurzer Sperrung freigegeben.

 

Gegen 20:30 Uhr war der Unwettereinsatz für die Feuerwehr Bad Zwesten nach ca. 4 Stunden beendet.