Archiv der Kategorie: Jugendfeuerwehr

Berufsfeuerwehrtag bei der Jugendfeuerwehr Bad Zwesten 🚒

Von Freitag auf Samstag veranstalteten die Betreuer und Helfer wieder einen Berufsfeuerwehrtag für die Jugendfeuerwehr.

Die Jugendlichen konnten in 24 Stunden den Alltag eines Berufsfeuerwehr-Manns bzw. Fraus erleben.

Auf dem Dienstplan stand neben dem gemeinsamen Kochen, Unterricht zu den Themen Funk und der Erste-Hilfe, aber auch Dienstsport (Zirkeltraining) nach dem Aufstehen.

Was nicht auf dem offiziellen Dienstplan stand, waren die insgesamt 13 Einsatzlagen, welche von den Jugendlichen abgearbeitet werden mussten.

Wie im echten Leben auch, kamen die Einsätze zu den „ungünstigsten“ Uhrzeiten, wie zum Beispiel während des Frühstücks oder um 03:00 Uhr in der Nacht.

An dieser Stelle vielen Dank an alle, die zur Durchführung des Berufsfeuerwehrtages beigetragen haben.

1200 Jahre Bad Zwesten

Auch die Feuerwehr Bad Zwesten engagiert sich bei der Jubiläumsfeier!

Wir stellen von Freitag bis Sonntag eine Wachbereitschaft, damit aufgrund der örtlichen Umleitungen, die 10-minütige Hilfsfrist eingehalten werden kann.

Am Sonntag nehmen wir mit der Jugendfeuerwehr und der Minifeuerwehr, einem Traktor mit einem Tragkraftspritzenanhänger sowie einem Motivwagen am Festzug teil

Kreisentscheid/ Kreispokal 2017

Beim Kreisentscheid in Neuental-Römersberg konnten die Staffeln unserer Jugendfeuerwehr die Plätze 5 und 12 von 21 gestarteten Staffeln belegen. Herzlichen Glückwunsch an die Erstplatzierten von Kreisentscheid und Kreispokal. Desweiteren gratulieren wir der Jugendfeuerwehr Bad Zwesten-Oberurff zum 3. Platz beim Kreisentscheid und wünschen viel Erfolg beim Großkreisentscheid 🚒

Vielen Dank an die Feuerwehren Wenzigerode und Betzigerode für die Bereitstellung der Fahrzeuge 🙂 !

Titelverteidigung & Jugendflamme Stufe 2

🏆Titelverteidigung in Mühlhausen & 10 erfolgreiche Jugendflammen Stufe 2!🏆

Zum zweiten Mal in Folge erreichten wir beim Pokalwettbewerb in Homberg – Mühlhausen den 1. Platz!

Auch erreichten heute 10 Mitglieder unserer Jugendfeuerwehr die Auszeichnung „Jugendflamme Stufe 2“.🎖

Bei der Jugendflamme Stufe 2 mussten die Jugendlichen 5 Stationen erfolgreich durchlaufen. Diese waren: Löschangriff nach FwDV 3, Absichern einer Unfallstelle, Spiel- und Spaßstation, Erste Hilfe und Gerätekunde.

Danke an den Ausrichter, die Feuerwehr Mühlhausen.🚒

Ein sehr guter Start in die Wettkampfsaison!

Aktion „sauberes Bad Zwesten“

Heute Vormittag befreite unsere Jugendfeuerwehr, zusammen mit den anderen 4 Jugendfeuerwehren der Gemeinde Bad Zwesten, die Natur von von einigen Anhängerladungen Müll.

Leider entsorgen viele Menschen ihren Müll nicht in Mülleimern, sondern werfen ihn unachtsam in Büsche oder an Wegränder.

Nach der Müllsammelaktion trafen sich alle zu einer kleinen „Müllparty“ am Feuerwehrhaus.

Jugendfeuerwehr Bad Zwesten Kerngemeinde mit stabilen Mitgliederzahlen

Bad Zwesten. Stabile Mitgliederzahlen und ein gutes Fundament durch die Mini-Feuerwehr. Das konnte Bastian Herbig in seinem Jahresbericht bei der Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Bad Zwesten berichten. 57 mal trafen sich die 27 Jugendlichen im Jahr 2016 und absolvierten dabei fast 3.000 Stunden. Nicht nur feuerwehrtechnisches stand dabei im Focus, auch die allgemeine Jugendarbeit ist bei der Jugendfeuerwehr ein fester Bestandteil. Fahrten ins Schwimmbad, Völkerballturniere, Zeltlager gehören genauso dazu, wie die Vorbereitung auf Wettkämpfe und Prüfungen.


Bei Wettkämpfen und beim Kreisentscheid konnte die Jugendfeuerwehr Bad Zwesten im abgelaufenen Jahr oftmals viele vordere Plätze belegen. Für das Jahr 2017 steht der Gewinn des Gemeindepokals auf der Agenda.
Beim Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr Fritzlar-Homberg, in Edermünde, konnten 3 Mitglieder der Jugendfeuerwehr Bad Zwesten zusammen mit Mitgliedern der Ortsteiljugendfeuerwehren die Leistungsspange erwerben. Abwechslung und fester Bestandteil der Jahresplanung ist das Berufsfeuerwehrwochenende. 24-Stunden-Dinest im Feuerwehrhaus mit schlafen, essen und Einsätzen sind beliebtes Highlite.
Die zweite Säule der Jugendarbeit ist die Mini-Feuerwehr. Das Team um Lena Rath betreute im Jahr 2016 23 Kinder im Alter von 6 – 10 Jahren. Alle zwei Wochen treffen sich die Minis im Feuerwehrhaus und sind wichtiger Nachwuchs für die Jugend und später für die Einsatzabteilung.


Für die Allgemeinheit ist der Feuerwehrnachwuchs jedes Jahr ebenfalls tätig. Beim Lichterfest als fester Bestandteil beim Aufbau der Lichter eingeplant und die Müllsammelaktion der Gemeinde wäre ohne tatkräftige Hilfe der Nachwuchsbrandschützer nicht denkbar.
Dies betonte Bürgermeister Michael Köhler in seinem Grußwort und dankte den Jugendlichen und den Betreuern für die sehr gute Arbeit im vergangenen Jahr. Beeindruckt war der Bürgermeister über die große Anzahl der gewonnen Pokale des Jahres.

17015957_1251329471568756_8729135741792297145_o  Die beförderten Jugendlichen von links:

Cara Breidenbach zur Jugendhauptfeuerwehrfrau, Marie Bachmann zur Jugendfeuerwehrfrau, Niklas Brokann zum Jugendhauptfeuerwehrmann, Maro Breidenbach zum Jugendfeuerwehrmann, Johannes Brokmann zum Jugendhauptfeuerwehrmann, Niklas Nöchel zum Jugendhauptfeuerwehrmann und Cedric Grau zum Jugendoberfeuerwehrmann.

17310268_1251329644902072_1168411792474786134_o

Das Betreuerteam (vl. Sven König (stellv. Jugendwart, Jana Hommel, Daniel Hackenberg, Bastian Herbig (Jugendwart). Es fehlen: Milena Herbig und Christoph Wagner