HVO / First Responder

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz und des Malteserhilfsdienstes wurde vor fünf Jahren das Helfer vor Ort System in Bad Zwesten etabliert.

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Zwesten hat acht Mitglieder die sich daran beteiligen.

Als Voraussetzung müssen die Personen entweder in einem medizinischen Beruf arbeiten oder die entsprechenden Lehrgänge auf der Hessischen Landesfeuerwehrschule besucht haben. Des weiteren muss jeder einmal im Jahr eine 1 tägige Fortbildung besuchen. Bei dieser Fortbildung wird intensiv die Reanimation vom Säugling bis zum Erwachsenen geübt und Fallbeispiele werden abgearbeitet.

Warum gibt es so etwas ?

In Hessen gilt die gesetzliche Hilfsfrist von 10 Minuten. Damit die therapiefreie Zeit  überbrückt wird, bis der reguläre  Rettungsdienst eintrifft,  werden wir zeitgleich über die Zentrale Leitstelle Schwalm Eder mit alarmiert. Allerdings werden wir zu medizinischen Notfällen nur dazu gerufen, wenn der Leitstellen Disponent eine Indikation für einen Notarzt hat. Aufgrund der kurzen Anfahrt sind wir in der Regel innerhalb von Minuten bei dem Patienten. Die Mitglieder der Feuerwehr Bad Zwesten rücken in der Regel direkt von zuhause aus. Mitgeführt werden ein Rettungsrucksack und AED`s ( Automatische Externe Defibrillatoren ). Aufgrund der Geographischen Lage betreuen wir die Ortsteile Betzigerode und Wenzigerode mit.